Fisch und Wild - frisch und lecker

Frischfisch aus Ostsee oder Achterwasser. Köstliche Wildgerichte und Hering satt. Zubereitet nach leckeren Rezepten Usedomer Köche. Nur wenige Meter von den Ferienwohnungen entfernt. 

Fisch und Wild, frisch und lecker, das ist auf Usedom fast überall möglich. Auch im Ostseebad Zinnowitz finden Sie vielfältige Möglichkeiten, Fisch und Wild einzukaufen oder lecker zubereitet zu genießen. Egal ob regional oder international. 

Ein vielfältiges Angebot an Restaurants, Biergärten, Cafes und Bistros, von der einfachen bis zur gehobenen Küche, lädt in Zinnowitz und auf der Insel zum Genießen ein. Usedoms Inselköche zaubern aus frischem Fisch und heimischem Wild nach Geheimrezepten Leckeres auf die Teller. Insbesondere während der Hauptsaison lohnt es, frühzeitig einen Tisch zu reservieren.

Von alters gibt es auf der Insel viele einfache und preiswerte Lokale, in denen frisch gefangener Ostseefisch, selbst gebackener Kuchen oder traditionelle Mecklenburger Küche auf den Teller kommt. Im stillen Hinterland sind die Gaststätten nicht ganz so zahlreich und manchmal muss man danach etwas suchen, aber das lohnt.

Fisch aus Ostsee und Achterwasser

Auf der Insel kann man besonders gut frischen Fisch und lecker geräucherten Fisch einkaufen und essen. Neben Hering, Zander, Hornfisch, Barsch kommen Flunder, Schnäpel und Aal auf die Teller.

Den Fisch kauft man am besten direkt vom Fischer auf der Insel oder im Freester Hafen. Hier lassen sich die Fischer bei der Verarbeitung ihrer Fänge gern zuschauen.

Usedoms leckere Inselküche ist auch für ihre Heringswochen bekannt. Wer gern frisch gebratenen Hering isst, für den gibt es dann in vielen Restaurants Hering satt.

Wild aus Usedoms Wäldern

Leckere Wildgerichte sind eine weitere Spezialität Ost-Vorpommerns.
Der Wildreichtum der Wälder und Felder in der Region liefert frisches Wildfleisch in die Küchen der Insel. Essen Sie gern Wild, dann lohnt ein Usedomurlaub im Herbst ganz besonders.
Im Herbst ist seit vielen Jahren Wildwochenzeit. Während der Wildwochen servieren die Usedomer Köche besonders viele leckere Wildgerichte. 

Und einmal im Jahr, im Frühsommer, können Gourmets und Genießer auf dem GrandSchlemm fürstlich schlemmen. Auf der 6 km langen Strandmeile entlang der drei Kaiserbäder locken etwa 10 Köche mit leckeren Köstlichkeiten.



Einkehrtipps

Frischen Fisch: Restaurant Kombüse, Hafen Zinnowitz; mit schöner Aussicht auf Hafen und Wasser, ca. 1,2 km von der Wohnung entfernt
Restaurant Zum Smutje, Vinetastrasse 5a in Zinnowitz, ca. 1,5 km von der Wohnung entfernt
Mecklenburger Küche: Kastanienhof Zinnowitz, ca. 300 m von der Wohnung entfernt
Essen und schöne Aussicht aufs Achterwasser: Cafe Knatter in Ückeritz
Schloss Mellenthin
mit Erlebnisgastronomie, Mellenthin
Am Rande des Naturschutzgebietes Möwenort: Biergarten-Galerie-Cafe Lütow, Zum Möwenort 22


Usedoms Käserei

Auf Usedom gibt es eine kleine Rohmilchkäserei. Steffen Schultze in Welzin hat sein Handwerk in der Schweiz gelernt. Man darf auch probieren.

Auch Ramonas Hausladen in Krienke ist einen Besuch wert. Hier findet man auf kleinstem Raum eine unglaubliche Fülle an Dingen des täglichen Bedarfs. Daneben auch frische und regionale Produkte, Zeitungen und anderen Lesestoff und einiges mehr.

In ihrem idyllischen Garten bietet Ramona tagsüber Kaffee und kleine Snacks für hungrige Wanderer und Radfahrer an.

Jetzt Buchen
Wird geladen...
Upps!
Sie nutzen einen Web-Browser den wir nicht unterstützen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser für eine bessere Darstellung.
Unsere Seite funktioniert am besten mit Google Chrome.
Wie mann den Browser aktualisiert